Literatur

Filmpädagogische Buchtipps

Bei der nachfolgenden Liste handelt es sich um eine sehr subjektive Zusammenstellung von filmbildungsrelevanter Literatur, die von mir ständig erweitert wird. Sie hat keinen Anspruch auf irgend eine Form der Vollständigkeit. Nichts desto trotz halte ich alle nachfolgenden Bücher aus den unterschiedlichsten Gründen für relevant, wenn man filmpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchte. 

Außer der klassischen Filmbildungsliteratur finden sich daher nachfolgend auch spezielle Bücher, die einzelne Aspekte des Filmemachens, wie Licht-, Schnitt- oder Kameratechnik beleuchten. Weitere Schwerpunkte liegen auf der (Früh-) Geschichte des Kinos, dem Animationsfilm oder rechtlichen Fragen zum Thema.

 

  • ANFANG, G., DEMMLER, K., LUTZ, K. & STRUCKMEYER, K. (Hrsg.) 2015. Wischen klicken knipsen. Medienarbeit mit Kindern. Kopaed: München

  • BAAKE, D., KORNBLUM, S., LAUFFER, J., MIKOS, L. & THIELE, G. 1999. Handbuch Medien. Medienkompetenz. Modelle und Projekte. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung

  • BAZIN, A. 2009. Was ist Film? Berlin: Alexander Verlag

  • BELLER, H. (Hrsg.) 2005. Handbuch der Filmmontage. Praxis und Prinzipien des Filmschnitts. Köln: Herbert von Halem

  • BERGALA, A. 2006. Kino als Kunst. Filmvermittlung an der Schule und anderswo. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung

  • BLOFIELD, R. 2015. Film Ab! In 10 Schritten zum eigenen Film. München: DK

  • CAMUKA, A. & PEEZ, G. (Hrsg.) 2017. Kunstunterricht mit Smartphones und Tablets.Fotografie, Stop-Motion-Film, digitales Zeichnen und Malen – Unterrichtsbeispiele und Praxisforschung. München: Kopaed

  • DORGERLOH, S. & WOLF, K. (Hrsg.) 2020. Lehren und Lernen mit Tutorials und Erklärvideos. Weinheim: Beltz

  • DUNKER, A. 2014. Die chinesische Sonne scheint immer von unten. Licht- und Schattengestaltung im Film. Konstanz: UVK

  • ECKERT, L. & MARTIN, S. 2014. FilmBildung. Marburg: Schüren

  • ENGLER, R. 1984. Trick Film und Video Werkstatt. Winterthur und München: Foto+Schmalfilm-Verlag & Gemsberg-Verlag

  • GANGULY, M. 2011. Filmanalyse. Themenheft. Stuttgart: Klett

  • HENZLER, B. & PAULEIT, W. 2009. Filme sehen. Kino verstehen. Methoden der Filmvermittlung. Marburg: Schüren

  • HENZLER, B., PAULEIT, W., RÜFFERT, C., SCHMIDT, K-H. & TEWS, A. 2010. Vom Kino lernen. Internationale Perspektiven der Filmvermittlung. Berlin: Bertz + Fischer

  • HENZLER, B. 2013. Filmästhetik und Vermittlung. Zum Ansatz von Alain Bergala: Kontexte, Theorie und Praxis. Marburg: Schüren

  • HICKETHIER, K. 2007. Film- und Fernsehanalyse. Stuttgart: J.B. Metzler

  • HOFFMANN, H. & SCHOBERT, W. 1985. Kinematograph Nr. 2. Etienne-Jules Marey: Chronophotograph. Frankfurt am Main: Schriftenreihe des Deutschen Filmmuseums

  • HOFFMANN, H. & SCHOBERT, W. 1988. Magische Schatten. Ein Kinderbuch zur Entstehung des Kinos. Frankfurt am Main: Schriftenreihe des Deutschen Filmmuseums

  • HOLDORF, K. & MAURER, B. (Hrsg.) 2020. Spiel-Film-Sprache. Grundlagen und Methoden für die film- und theaterpädagogische Sprachförderung im Bereich Daz/DaF. München: Kopaed

  • HOLFELDER, U. & RITTER, C. 2015. Handyfilme als Jugendkultur. Konstanz: UVK

  • KATZ, S. 2010. Die richtige Einstellung. Zur Bildsprache des Films. Frankfurt am Main: Zweitausendeins

  • KEMMER, G. & EISERT, G. 2000. Lebende Bilder. Eine Technikgeschichte des Films. Berlin: Deutsches Technikmuseum

  • KEPSER, M. 2010. Fächer der schulischen Filmbildung. München: Kopaed

  • KLANT, M. & SPIELMANN, R. 2008. Grundkurs Film 1. Kino. Fernsehen. Videokunst. Braunschweig: Schroedel

  • KLANT, M. 2012. Grundkurs Film 3. Die besten Kurzfilme. Braunschweig: Schroedel

  • KREIMEIER, K. 2011. Traum und Exzess. Die Kulturgeschichte des frühen Kinos. Wien: Zsolnay/Kino

  • LANDESANSTALT FÜR MEDIEN NORDRHEIN-WESTFALEN (LfM) (Hrsg.) 2006. Die Trickboxx. Ein Leitfaden für die Praxis.                 

  • MAIWALD, K. 2015. Vom Film zur Literatur. Moderne Klassiker der Literaturverfilmung im Vergleich. Stuttgart: Reclam

  • MAURER, B. 2010. Subjektorientierte Filmbildung in der Hauptschule. Theoretische Grundlegung und pädagogische Konzepte für die Unterrichtspraxis. München: Kopaed

  • MEDIENANSTALT BERLIN-BRANDENBURG (maab) (Hrsg.) 2017. Alles geklärt? Medienproduktion und Recht.

  • MERCADO, G. 2010. The Filmmaker’s Eye. Learning (and Breaking) the Rules of Cinematic Composition. New York: Focal Press

  • MONACO, J. 2006. Film verstehen. Kunst, Technik, Sprache, Geschichte und Theorie des Films und der Neuen Medien. Hamburg: Rohwohlt

  • MÜLLER, I. 2012. Filmbildung in der Schule. Ein filmdidaktisches Konzept für den Unterricht und die Lehrerbildung. München: Kopaed

  • MÜLLER-HANSEN, I. 2014. Arbeitsbuch Film. Kopiervorlagen zur Geschichte, Analyse und Produktion von Filmen in der Sekundarstufe. Mühlheim an der Ruhr: Verlag an der Ruhr

  • NIESYTO, H. 2001. Selbstausdruck mit Medien. Eigenproduktionen mit Medien als Gegenstand der Kindheits- und Jugendforschung. München: Kopaed

  • NIESYTO, H. (Hrsg.) 2006. Film kreativ. Aktuelle Beiträge zur Filmbildung. München: Kopaed

  • NOWELL-SMITH, G. 2006. Geschichte des internationalen Films. Stuttgart: J. B. Metzler

  • PFEIFFER, J & STAIGER, M. 2010. Grundkurs Film 2. Filmkanon, Filmklassiker. Filmgeschichte. Braunschweig: Schroedel

  • RASCHKE, H. 2018. Szenische Auflösung. Inszenieren für die Kamera. Köln: Herbert von Halem

  • SCHÄFER, H. & BAACKE, D. 1994. Leben wie im Kino. Jugendkulturen und Film. Frankfurt am Main: Fischer

  • SCHLEICHER, H. & URBAN, A. 2005. Filme machen. Technik Gestaltung Kunst. Frankfurt am Main: Zweitausendeins

  • SCHMIDT, U. 2011. Digitale Film- und Videotechnik. München: Carl Hanser

  • SCHNEIDER, O. 2016. Filmsprache von A bis Z. Paderborn: Schöningh

  • SPIELMANN, R. 2011. Filmbildung! Traditionen, Modelle, Perspektiven. München: Kopaed

  • STRAUCH, T. & ENGELKE, C. 2019. Filme machen. Denken und produzieren in filmischen Einstellungen. Paderborn: Schöningh

  • WEGENER, C. & WIEDEMANN, D. 2009. Kinder, Kunst und Kino. Grundlagen zur Filmbildung aus der Filmpraxis. München: Kopaed

  • WELLER, K. 2015. Film School. Filme machen mit Kindern und Jugendlichen. Konstanz: UVK

  • WESTDEUTSCHER RUNDFUNK KÖLN (Hrsg.) 1995. Cinématographe Lumière.

  • WILLIAMS, R. 2009. The Animator’s Survival Kit. A Manual of Methods, Principles and Formulars for Classical, Computer, Games, Stop Motion and Internet Animators. London: Faber and Faber

  • ZAHN, M. 2012. Ästhetische Film-Bildung. Studien zur Materialität und Medialität filmischer Bildungsprozesse. Bielefeld: transcript

COVID19

Online Seminare

Teilnehmer*innen einer Onlinefortbildung
Im Zuge der Covid-19 Pandemie haben die meisten Institutionen und Auftraggeber Präsenzfortbildungen und -workshops auf Grund des hohen Ansteckungsrisikos zunächst abgesagt. Daher entwickelte ich im Frühjahr 2020 drei Online-Fortbildungs- und Workshopformate, die sich gut mit Lehrerkollegien oder Schulklassen umsetzen lassen. Die Themen sind „Legetrick mit mobilen Endgeräten“, „Filmen und Schneiden mit iPads“ und „Zeichentrickanimation mit dem iPad“. mehr >>

Newsletter

Infomieren Sie sich!

Sie möchten über freie Plätze bei Lehrerfortbildungen oder über neue Workshopangebote informiert werden? Dann tragen Sie sich in meinen Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen informiere ich Sie über meine filmbildungsrelevanten Veranstaltungen, oder über Filmfestivals und Filmwettbewerbe für Schulklassen und Kinder- und Jugendgruppen.

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um meinen Newsletter zu abonnieren.
Bitte schauen Sie unter Umständen auch in Ihrem Spam-Ordner nach der Bestätigungsmail!
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Informationen zur Abmeldung, Newsletter, Versanddienstleister finden Sie in der Datenschutzerklärung

Auftraggeber