Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz

Ich freue mich darüber, dass Sie meine Website besuchen und Interesse an meinem Leistungsangebot haben. Selbstverständlich bin ich um bestmögliche Datensicherheit bemüht. Die Verarbeitung aller Daten erfolgt nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Für Dienstleiter, die ich für die Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen in Anspruch nehme, gelten dieselben strengen Regelungen zur Einhaltung der Datenschutzgesetze.

Die vorliegende Datenschutzunterrichtung informiert Sie über die Einzelheiten der Verarbeitung Ihrer Daten sowie über Ihre diesbezüglichen gesetzlichen Rechte. Für Begrifflichkeiten wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ sind die gesetzlichen Definitionen aus Art. 4 DSGVO maßgebend. Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft anzupassen, insbesondere im Fall der Weiterentwicklung der Website, bei der Nutzung neuer Technologien oder der Änderung der gesetzlichen Grundlagen bzw. der entsprechenden Rechtsprechung. Ich empfehle Ihnen, die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen und einen Ausdruck bzw. eine Kopie zu Ihren Unterlagen zu nehmen.

Geltungsbereich

Die Datenschutzerklärung gilt für alle Seiten von ursdaun.de. Sie erstreckt sich nicht auf etwaig verlinkte Websites bzw. Internetpräsenzen von anderen Anbietern.

Verantwortlicher Anbieter

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung ist verantwortlich:

Urs Tilman Daun
Saalburgallee 18
D-60385 Frankfurt am Main
hallo@ursdaun.de
+49 (0)176-23801664

Sicherheit

Ich habe umfassende technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff, Missbrauch, Verlust und anderen äußeren Störungen zu schützen. Hierzu überprüfe ich meine Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig und passe sie dem Stand der Technik an.

Ihre Rechte

  • Recht auf Auskunft: Sie können Auskunft nach Maßgabe von Art. 15 DSGVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die ich verarbeite.
  • Recht auf Berichtigung: Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie können nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder lit. f) DSGVO erfolgt, nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch einzulegen. Ich werde Ihre Daten in diesem Fall nicht weiterverarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, zudem, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung und Ausübung von oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche dient (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht zu, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für ein etwaiges Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Ich weise Sie auf das Widerspruchsrecht in dieser Datenschutzerklärung im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung hin.
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Soweit Sie für eine Verarbeitung Ihre Einwilligung erteilt haben, steht Ihnen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO ein Widerrufsrecht zu.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten („Datenübertragbarkeit“) sowie das Recht auf Weiterübermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen, wenn die Voraussetzung des Art. 20 Abs. 1 lit. a, b DSGVO vorliegen (Art. 20 DSGVO).

Sie können Ihre Rechte durch Mitteilung an die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten geltend machen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie zudem nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
Telefon: 0611 14080
Fax: 0611 1408 900
www.datenschutz.hessen.de.

Nutzung meiner Webseite

Sie können meine Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität zu rein informatorischen Zwecken nutzen. Beim Abruf der einzelnen Seiten der Website in diesem Sinne werden lediglich Zugriffsdaten an meinen Webspace-Provider übermittelt, damit Ihnen die Website angezeigt werden kann. Die folgenden Daten werden hierbei verarbeitet:

  • Browsertyp/ Browserversion,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Sprache und Version der Browsersoftware,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Hostname des zugreifenden Endgeräts,
  • IP-Adresse,
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Website),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • Websites, die über die Website aufgerufen werden,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Website),
  • Meldung, ob der Aufruf erfolgreich war und
  • Übertragene Datenmenge.


Die vorübergehende Verarbeitung dieser Daten ist notwendig, um den Ablauf eines Websitebesuchs und eine Auslieferung der Website an Ihr Endgerät technisch zu ermöglichen. Die Zugriffsdaten werden nicht zur Identifizierung von einzelnen Nutzern verwendet und nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien (Logfiles) erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Meine berechtigten Interessen liegen in der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website sowie der Integrität und Sicherheit der Website.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sie können mir Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

Cookies und weitere Funktionen

Auf meiner Website werden Cookies und weitere Funktionen verwendet, mit welchen Endgeräteinformationen und personenbezogene Daten meiner Nutzer verarbeitet werden. Einige davon werden zwingend benötigt („essentielle Cookies“), während andere der Einbindung externer Elemente, der statistischen Analyse, der Unternehmenszuordnung oder der Reichweitenmessung dienen.

Datenschutzeinstellungen

Ich habe auf meiner Website ein Consent-Management-Tool eingebunden, um Einwilligungen für den Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Funktionen abzufragen. Sie haben mithilfe der „Datenschutzeinstellungen“ die Möglichkeit, Ihr Einverständnis für bestimmte Funktionalitäten meiner Website, z.B. zum Zwecke der Einbindung externer Elemente oder der statistischen Analyse zu erteilen oder abzulehnen. Sie können in den „Datenschutzeinstellungen“ Ihre Zustimmung für sämtliche Funktionen erteilen („Alle akzeptieren“) oder ablehnen („Nur essentielle Cookies akzeptieren“) oder Ihre Einwilligung für einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen erteilen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können auch im Nachhinein von Ihnen geändert werden. Zweck der Einbindung des Tools ist es, den Nutzern meiner Website die Entscheidung über das Setzen von Cookies und ähnlichen Funktionalitäten zu überlassen und im Rahmen der weiteren Nutzung meiner Website die Möglichkeit zu bieten, bereits vorgenommene Einstellungen zu ändern. Im Zuge der Nutzung von des Consent-Management-Tools werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Meine berechtigten Interessen an der Verarbeitung liegen in der Speicherung der Nutzereinstellungen und Präferenzen in Bezug auf den Einsatz von Cookies und weiteren Funktionalitäten. Die Speicherung der Nutzereinstellungen erfolgt über einen Cookie, welcher eine Speicherdauer von einem Jahr hat. Nach Ablauf der Speicherdauer erfolgt eine erneute Abfrage der Zustimmung. Die vorgenommenen Nutzereinstellungen werden dann erneut für diesen Zeitraum gespeichert.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sie können die auf Cookies basierte Datenverarbeitung wie folgt verhindern: durch Deaktivierung bzw. Einschränkung bzw. Löschung von Cookies in den Einstellungen Ihrer Browser-Software oder indem Sie den verwendeten Browser im „privaten Modus“ öffnen.

Essentielle Cookies

Essentielle Cookies werden für grundlegende Funktionen der Website benötigt. Dadurch ist gewährleistet, dass die Website einwandfrei funktioniert. Auf meiner Website werden zwingend erforderliche Cookies zu folgenden Zwecken gespeichert:

Borlabs 

Speichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box von Borlabs Cookie ausgewählt wurden. Speicherdauer: 1 Jahr.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Meine berechtigten Interessen an der Verarbeitung bestehen darin, die genannten besonderen Funktionalitäten bereitzustellen und dadurch die Benutzung der Website attraktiver und effektiver zu gestalten.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sie können die auf Cookies basierte Datenverarbeitung wie folgt verhindern: durch Deaktivierung bzw. Einschränkung bzw. Löschung von Cookies in den Einstellungen Ihrer Browser-Software oder indem Sie den verwendeten Browser im „privaten Modus“ öffnen.

Statistische Analyse

Matomo

Ich nutze den Webanalysedienst Matomo auf meiner Website. „Matomo“ ist eine Open-Source-Software, die statistische Auswertungen auf meiner Website ermöglicht, insbesondere zu Besucherzugriffen, Seitenaufrufen, Downloads, zuvor besuchten Websites sowie zur Messung des Erfolgs von Einträgen in Suchmaschinen. Die analysierten Informationen und Statistiken werden ausschließlich auf meinen eigenen Webservern bzw. Datenbanken verarbeitet. Das Tool „Matomo“ erfasst, analysiert und kategorisiert mithilfe von Technologien wie „Zählpixel“ und „Fingerprinting“ eingehende vom Endgerät des Nutzers erzeugte Informationen über die Nutzung meiner Website und Interaktionen mit meiner Website sowie Zugriffsdaten, insbesondere IP-Adresse, Browserinformationen, die zuvor besuchte Website sowie Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, zum Zwecke der statistische Analyse und Reichweitenmessung von Werbeanzeigen in Suchmaschinen. Ich verwende „Matomo“ mit der Erweiterung „AnonymizeIP“, wodurch die IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit zu erschweren. Rechtsgrundlage für die Nutzung von „Matomo“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Speicherdauer Ihrer Daten beträgt 13 Monate. Weitere Informationen zum Datenschutz und der Funktionsweise von „Matomo“ können Sie unter https://matomo.org/privacy/ sowie https://matomo.org/faq/new-to-piwik/#faq_14 abrufen.

Ein Widerruf Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung ist jederzeit möglich indem Sie den Regler in den Cookie Einstellungen des Consent-Tools zurückschieben. Dabei wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch den Widerruf nicht berührt.

Externe Inhalte

Einbindung von YouTube-Videos

Ich verwende auf der Website Plug-ins der Videoplattform „YouTube.de“ bzw. „YouTube.com“, einem Dienst der YouTube LLC (Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA; im Folgenden „YouTube“), für den „Google“ (Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001) Verantwortlicher i.S.d. Datenschutzrechts ist. Mit der Einbindung verfolge ich den Zweck, visuelle Inhalte („Videos“), die ich auf „Youtube.de“ bzw. „Youtube.com“ veröffentlicht habe, auch auf meiner Website einzubinden. Bei Nutzung der Streaming-Funktion werden auch Informationen verarbeitet, die auf Ihrem Endgerät (z.B. IP-Adresse) gespeichert werden. Die Videos sind im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an „YouTube“ übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Während des Abspielens von Videos auf meiner Website erhält „YouTube“ die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite meiner Website aufgerufen haben. Zudem werden zum Teil die unter dem Abschnitt „Nutzung der Website“ genannten Daten an „Google“ übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob „YouTube“ ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei „Google“ eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei „YouTube“ nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. „YouTube“ speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und verarbeitet sie unabhängig vom Vorhandensein eines Nutzerkontos bei „Google“ für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Google verarbeitet die Daten zum Teil auch in den USA. Für einen Datentransfer in die USA existiert kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission; Rechtsgrundlage für die Übermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Verarbeitung durch „YouTube“ und der Speicherdauer bei „YouTube“ erhalten Sie in der Datenschutzerklärung unter https://policies.google.com/privacy

Ein Widerruf Ihrer Einwilligungen in die Verarbeitung ist jederzeit möglich indem Sie den Regler in den Cookie Einstellungen des Consent-Tools [Link einfügen] zurückschieben. Dabei wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch den Widerruf nicht berührt.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, auf der Website meinen E-Mail-Newsletter zu abonnieren, mit dem ich Sie in unregelmäßigen Abständen über folgende Inhalte informieren:

  • Neue Workshopangebote
  • Freie Plätze bei der Lehrerfortbildung
  • Filmbildungsrelevante Veranstaltungen
  • Filmfestivals und Filmwettbewerbe für Schulklassen und Kinder- und Jugendgruppen.

 

Für den Empfang des Newsletters ist lediglich die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Die Anmeldung zu meinem E-Mail-Newsletter erfolgt im Double-Opt-in-Verfahren. Ich sende Ihnen im Anschluss an Ihr Newsletter-Abonnement eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der ich Sie um eine ausdrückliche Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter bitte (durch Klick auf einen Bestätigungs-Link). So stelle ich sicher, dass Sie den Erhalt meines E-Mail-Newsletters tatsächlich wünschen. Erfolgt die Bestätigung nicht innerhalb von 24 Stunden, sperre ich die an mich übermittelten Informationen und lösche diese automatisch nach spätestens einem Monat. Nach Ihrer Bestätigung verarbeite ich die E-Mail-Adresse des betroffenen Empfängers zum Zweck der Zusendung meines E-Mail-Newsletters. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ich lösche diese Daten, wenn Sie das Newsletter-Abonnement beenden.

Ein Widerruf Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung der E-Mail-Adresse für den Erhalt des Newsletters ist jederzeit möglich, entweder per Nachricht an mich (vgl. Sie die Kontaktdaten im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter) oder indem Sie direkt den im Newsletter enthaltenen Link zur Abmeldung betätigen. Dabei wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch den Widerruf nicht berührt.

Im Zeitpunkt des Abonnements verarbeite ich außerdem Ihre IP-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung zum Newsletter sowie den Zeitpunkt Ihrer Bestätigung, um Ihre Newsletter-Anmeldung zu dokumentieren und den Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Mein berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung liegt in der Betrugsprävention. Ich lösche diese Daten spätestens, wenn das Newsletter-Abonnement endet.

Ich nutze für den Versand meines Newsletters den Anbieter „Mailpoet“, ein Angebot der WooCommerce Irland Ltd. Mailpoet verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in meinem Auftrag, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Zu diesem Zweck habe ich mit Mailpoet eine Vereinbarung über die Verarbeitung im Auftrag gem. Art. 28 DSGVO geschlossen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Ich verfolge mit dem Einsatz dieser externen Leistungen einen effizienten und sicheren Versand meines Newsletters.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sie können mir Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme zu mir, z.B. per E-Mail oder Telefon, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten von mir verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, wenn die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Sofern die Anfrage auf einen Vertragsschluss abzielt, sind die Angaben Ihrer Daten für einen Vertragsabschluss erforderlich und verpflichtend. Bei Nichtbereitstellung der Daten ist ein Vertragsschluss bzw. die -Durchführung in Form der Kontaktaufnahme oder der Bearbeitung der Anfrage nicht möglich. Die Verarbeitung der personenbezogenen dient allein der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme zu nicht-vertraglichen Zwecken liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten lösche ich, nachdem die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist oder schränke die Verarbeitung gegebenenfalls auf die Einhaltung der bestehenden gesetzlich zwingenden Aufbewahrungspflichten ein.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sie können mir Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

Verarbeitung zu vertraglichen Zwecken

(z.B. Lehrer oder Kooperationspartner)

Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten, wenn und soweit dies für die Anbahnung, Begründung, Durchführung und/oder Beendigung eines Rechtsgeschäfts mit mir erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich und Sie sind vertraglich verpflichtet, Ihre Daten zur Verfügung zu stellen. Bei Nichtbereitstellung Ihrer Daten ist ein Vertragsabschluss und/oder die -Durchführung nicht möglich. Nach der Zweckerreichung (z.B. Vertragsabwicklung) werden die personenbezogenen Daten für eine weitere Verarbeitung gesperrt bzw. gelöscht, soweit ich nicht aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung (z.B. Einwilligung in die Verarbeitung der E-Mail-Adresse für Zusendung von elektronischer Werbepost), einer vertraglichen Vereinbarung, einer gesetzlichen Ermächtigung (z.B. Ermächtigung zur Zusendung von Direktwerbung) oder aufgrund berechtigter Interessen (z.B. Aufbewahrung zur Durchsetzung von Ansprüchen) zu einer weiteren Verarbeitung befugt bin.

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt insoweit, wenn

  • es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung von Rechtsgeschäften mit mir erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO), oder
  • ein Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, den ich ausschließlich im Rahmen der Erbringung der von Ihnen gewünschten Angebote oder Dienste einsetze, diese Daten benötigt (solche Hilfspersonen sind, soweit Ihnen nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verarbeitung der Daten berechtigt, als dies für die Erbringung des Angebots oder Services notwendig ist), oder
  • eine vollstreckbare behördliche Anordnung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO) vorliegt, oder
  • eine vollstreckbare gerichtliche Anordnung vorliegt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO), oder
  • ich von Gesetzes wegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO) hierzu verpflichtet bin, oder
  • ich mich auf meine überwiegenden berechtigten Interessen oder eines Dritten zur Weitergabe berufen kann (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Eine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Personen, Unternehmen oder Stellen erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben in eine solche Weitergabe wirksam eingewilligt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ich weise Sie im Rahmen dieser Datenschutzinformationen in Bezug auf den jeweiligen Verarbeitungsvorgang auf die jeweiligen Empfänger hin.

Hosting

Ich verwende externe Hosting-Leistungen des Anbieters 1&1 Ionos SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, die der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen dienen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherressourcen und Datenbankdienste, Sicherheits- sowie technische Wartungsleistungen. Zu diesen Zwecken werden sämtliche Daten – unter anderem die unter dem Punkt „Nutzung meiner Website“ genannten Zugriffsdaten – verarbeitet, die für den Betrieb und die Nutzung meiner Website erforderlich sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Ich verfolge mit dem Einsatz externer Hosting-Leistungen eine effiziente und sichere Zurverfügungstellung meines Webangebots.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchsrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sie können mir Ihren Widerspruch über die im Abschnitt „Verantwortlicher Anbieter“ genannten Kontaktdaten zukommen lassen.

COVID19

Online Seminare

Teilnehmer*innen einer Onlinefortbildung
Im Zuge der Covid-19 Pandemie haben die meisten Institutionen und Auftraggeber Präsenzfortbildungen und -workshops auf Grund des hohen Ansteckungsrisikos zunächst abgesagt. Daher entwickelte ich im Frühjahr 2020 drei Online-Fortbildungs- und Workshopformate, die sich gut mit Lehrerkollegien oder Schulklassen umsetzen lassen. Die Themen sind „Legetrick mit mobilen Endgeräten“, „Filmen und Schneiden mit iPads“ und „Zeichentrickanimation mit dem iPad“. mehr >>

Auftraggeber