Workshops

Filmen und Schneiden mit iPads

Bereits mit einfachen technischen Mitteln, wie Tablets oder Smartphones, lässt sich das Medium Film zur eigenen Gestaltung in der Schule einsetzen. 

Bei diesem Angebot bekommen die Schüler*innen in Kleingruppen die Gelegenheit, ihre zuvor erarbeiteten Filmideen am Workshoptag umsetzen. Zu Beginn des Coachings werden den Teilnehmer*innen zunächst einige theoretische und filmpraktische Grundlagen vermittelt und der jeweilige geplante Kurzfilm wird noch einmal besprochen. 

Nach einer Einführung in die notwendigen Film- und Schnittprogramme auf den Geräten startet die Produktionsphase. Während des Drehs und anschließenden Schnitts werden die Schüler*innen durch die Lehrkraft und den Referenten betreut. 

Am Ende des Workshoptags werden im Plenum über einen Beamer die Ergebnisse der Gruppen gesichtet und analysiert.

 
  • Durchführung: Eintägig (vier- bis achtstündig)
  • Anzahl Teilnehmer*innen: Eine Schulklasse / Jugendgruppe (10 – 25 Personen)
  • Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen ab der 5. Klasse bis in die Oberstufe
 
Und Action: Schülerinnen der Friedrich-Ebert-Schule Frankfurt beim Dreh ihrer Szene
 
            Hinweise:
  • In den meisten Medienzentren lassen sich iPad-Koffer für Schulklassen ausleihen.
  • Je nach Ausstattung der Schule bzw. der Schüler*innen lässt sich der Workshop auch mit anderen mobilen Endgeräten umsetzen.
  • „Filmen und Schneiden mit iPads“ biete ich auch als vier- bis achtstündige Lehrerfortbildung an. mehr >>
  • „Filmen und Schneiden mit iPads“ biete ich auch online als vierstündige deutschlandweite Lehrerfortbildung an, bzw. auch als vierstündigen Online-Workshop mit Schülerinnen und Schülern. mehr >>