Workshops

Von der Textvorlage zum Film

Ein Auszug aus der aktuellen Lektüre des jeweiligen Unterrichtsfachs oder wahlweise ein vom Referenten vorgegebener Kurztext (bspw. ein Gedicht) wird gemeinsam mit den Schüler*innen analysiert. Es folgt ein theoretischer Input filmischer Grundlagen in Form von Arbeitsblättern und Filmausschnitten, die gemeinsam mit den Teilnehmenden besprochen werden. Anschließend wird die Textvorlage von den Schüler*innen in „Filmsprache“ übersetzt (Anfertigung eines Storyboards und Drehplans). Dabei kommen die Kreativität und das filmische Denken der Teilnehmer*innen voll zum Tragen. 

In einem ausgiebigen Praxisteil wird das Erarbeitete nun verfilmt und geschnitten und später im Plenum präsentiert. Sollte eine Verfilmung der jeweiligen Literaturvorlage existieren, wird die entsprechende Szene am Ende des Workshop-Tags mit dem filmischen Werk der Schüler*innen verglichen. Hierbei gibt es kein „richtig“ oder „falsch“. Die Kinder und Jugendlichen bilden viel mehr eine Wertschätzung für das professionelle Filmemachen.

Dieses Workshopangebot soll Schüler*innen für Filmsprache sensibilisieren. Sie lernen, dass Film ein eigenständiges Medium ist, welches spezielle Mittel nutzt, um die Zuschauer (gezielt) zu beeinflussen, damit diese ganz in die erzählte Geschichte eintauchen können.

 
  • Durchführung: Ein- bis zweitägig
  • Anzahl Teilnehmer*innen: Eine Schulklasse / Jugendgruppe (10 – 25 Personen)
  • Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen ab der 7. Klasse bis in die Oberstufe
 
Im Rahmen eines Workshops an der Alfred-Delp-Schule in Dieburg realisieren die Schüler*innen ihre filmische Vision
...manchmal muss man auch selbst herhalten 🙂
Nun ist alles im Kasten und die Schüler*innen der Alfred-Delp-Schule Dieburg bewerten ihre Aufnahmen
 
            Hinweise:
  • Dieser Workshop eignet sich insbesondere für Schüler*innen aus den sprachlich-literarischen Fächern und dem Darstellenden Spiel.
  • Alternativ zu aufwändiger Kameratechnik kann dieser Workshop auch in Kombination mit dem Workshop „Filmen und Schneiden mit iPads“ stattfinden. mehr >>
  • Als passende Lehrerfortbildung biete ich „Mit der Schulklasse Filme machen“ an. mehr >>
 

COVID19

Online Seminare

Teilnehmer*innen einer Onlinefortbildung
Im Zuge der Covid-19 Pandemie haben die meisten Institutionen und Auftraggeber Präsenzfortbildungen und -workshops auf Grund des hohen Ansteckungsrisikos zunächst abgesagt. Daher entwickelte ich im Frühjahr 2020 drei Online-Fortbildungs- und Workshopformate, die sich gut mit Lehrerkollegien oder Schulklassen umsetzen lassen. Die Themen sind „Legetrick mit mobilen Endgeräten“, „Filmen und Schneiden mit iPads“ und „Zeichentrickanimation mit dem iPad“. mehr >>

Newsletter

Infomieren Sie sich!

Sie möchten über freie Plätze bei Lehrerfortbildungen oder über neue Workshopangebote informiert werden? Dann tragen Sie sich in meinen Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen informiere ich Sie über meine filmbildungsrelevanten Veranstaltungen, oder über Filmfestivals und Filmwettbewerbe für Schulklassen und Kinder- und Jugendgruppen.

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um meinen Newsletter zu abonnieren.
Bitte schauen Sie unter Umständen auch in Ihrem Spam-Ordner nach der Bestätigungsmail!
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Informationen zur Abmeldung, Newsletter, Versanddienstleister finden Sie in der Datenschutzerklärung

Auftraggeber