Onlinekurse

Filmen und Schneiden mit iPads

Im Alltag nutzen wir nur einen kleinen Teil des technischen und gestalterischen Potenzials mobiler Endgeräte. Diese Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die Tablets oder Smartphones zur Filmproduktion oder zur filmischen Vermittlung ihrer Unterrichtsinhalte einsetzen möchten.

In einer theoretischen Einführung werden Grundlagen und essenzielle Begrifflichkeiten der „Kulturtechnik Film“ erklärt sowie didaktische und methodische Ansätze für die eigene zeitlich sinnvolle Umsetzung im Unterricht vermittelt. In einem anschließenden Praxisteil wird die sachgerechte Bedienung der mobilen Endgeräte geübt, indem die Teilnehmer*innen zu einer Aufgabenstellung eigene Filmaufnahmen anfertigen. 

Es folgt eine Einführung des Referenten in grundlegende Funktionen des Schnittprogramms „iMovie“. Die Lehrkräfte haben im Anschluss Zeit ihren Film zu schneiden und laden ihr Ergebnis zur Einsicht durch den Referenten hoch. Die Veranstaltung endet mit einer Abschlusspräsentation der Arbeitsergebnisse.

 
  • Durchführung: Vierstündig.
  • Anzahl Teilnehmer*innen: 7-15 Personen
  • Hinweis: Die Online-Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte und Erzieher*innen der Elementar- und Primarstufe inkl. Förderschulen / Lehrkräfte der Sekundarstufe inkl. Förderschulen / Lehrkräfte der Oberstufe inkl. Förderschulen und nimmt Bezug auf die sprachlichen-literarischen Fachbereiche / Sachunterricht / Naturwissenschaften / Kunst / Filmbildung.
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
            Hinweise:
  • Voraussetzung für die Teilnahme sind ein internetfähiger Computer mit Webcam und ein iPad oder iPhone mit der darauf installierten kostenlosen Software „iMovie“ für den Schnitt.
  • Diese Fortbildung ist auch als Workshop mit Schüler*innen buchbar.
  • „Filmen und Schneiden mit iPads“ biete ich auch als vier- bis achtstündige Präsenz-Lehrerfortbildung an. mehr >>
  • „Filmen und Schneiden mit iPads“ biete ich auch als Präsenz-Workshop mit Kindern und Jugendlichen an. mehr >>
 

Fortbildungen

  • 22.04.2024 / 09:30-15:30 – Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz Koblenz„Zeichentrickanimation – Erstellt mit einem Tablet!“
  • 25.04.2024 / 15:00-18:00 – Hessische Lehrkräfteakademie & DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.„Filmen und Schneiden mit Tablets und Smartphones“ (Online)
  • 30.04.2024 / 14:30-18:00 – Medienzentrum Frankfurt„Filmen und Schneiden mit iPads“
  • 13.05.2024 / 14:30-18:00 – Medienzentrum Frankfurt – „Knetanimation“
  • 16.05.2024 / 15:00-18:00 – Hessische Lehrkräfteakademie & DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V. – „Zeichentrickanimation“ (Online)
  • 27.05.2024 / 14:30-18:00 – Medienzentrum Frankfurt – „Filmen mit der Drohne“
  • 28.05.2024 / 14:00-18:00 – Medienzentrum Hofgeismar – „Zeichentrickanimation mit dem iPad“
  • 11.06.2024 / 14:30-18:00 – Medienzentrum Frankfurt – „Kreative Fotoprojekte mit Kindern und Jugendlichen“
  • 13.06.2024 / 09:00-15:00 – Jugend- und Sozialamt Frankfurt – „Ju&Me – Naturanimation“
  • 30.08.-01.09.2024 – Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH Königswinter – „Realfilm“
  • 12.09.2024 / 15:00-18:00 – Hessische Lehrkräfteakademie & DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V. – „Filmen und Schneiden mit Tablets und Smartphones“ (Online)
  • 17.09.2024 / 10:00-16:00 – Medienzentrum Frankfurt – „Ju&Me – Kreativ sein mit KI“
  • 02.10.2024 / 14:00-18:00 – Medienzentrum Eschwege – „Filmen und schneiden mit mobilen Endgeräten“
  • 07.11.2024 / 15:00-18:00 – Hessische Lehrkräfteakademie & DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V. – „Zeichentrickanimation“ (Online)
 

Auftraggeber