Workshops

Zeichentrickanimation mit dem iPad

Wie entsteht ein Zeichentrickfilm? Diese Frage steht im Mittelpunkt dieses Praxisworkshops. Um der Beantwortung dieser Frage näher zu kommen wird der Blick zunächst zurück auf optische Spielsachen aus dem 19. Jahrhundert wie das Lebensrad, die Wundertrommel oder das Daumenkino gerichtet.

Nachdem die Teilnehmer*innen gelernt haben, dass durch die Aneinanderreihung einzelner Bilder eine Bewegung entsteht, werden kurze Ausschnitte aus wichtigen Zeichentrickfilmen der Filmgeschichte gesichtet und analysiert. 

In diesem Praxisworkshop lernen die Teilnehmer*innen in ihrem eigenen Lerntempo eigene kleine Zeichentrickfilme zu einem Thema zu erstellen. Dabei lernen sie das Grundprinzip jedes filmischen Bildes kennen: Das aneinandergereihte Einzelbild.
 
  • Durchführung: Ein- bis zweitägig
  • Anzahl Teilnehmer*innen: Eine Schulklasse / Jugendgruppe (10 – 25 Personen)
  • Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen ab der 7. Klasse bis in die Oberstufe
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
            Hinweise:
  • Dieser Workshop ist auch für Schulen buchbar, die mit Android-Tablets arbeiten.
  • In den meisten Medienzentren lassen sich iPad-Koffer für Schulklassen ausleihen.
  • „Zeichentrickanimation mit dem iPad“ biete ich auch als vier- bis achtstündige Lehrerfortbildung an. mehr >>
  • „Zeichentrickanimation mit dem iPad“ biete ich auch online als vierstündige deutschlandweite Lehrerfortbildung bzw. als vierstündigen Workshop mit Schüler*innen an. mehr >>
 

Fortbildungen

  • 22.04.2024 / 09:30-15:30 – Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz Koblenz„Zeichentrickanimation – Erstellt mit einem Tablet!“
  • 25.04.2024 / 15:00-18:00 – Hessische Lehrkräfteakademie & DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.„Filmen und Schneiden mit Tablets und Smartphones“ (Online)
  • 30.04.2024 / 14:30-18:00 – Medienzentrum Frankfurt„Filmen und Schneiden mit iPads“
  • 13.05.2024 / 14:30-18:00 – Medienzentrum Frankfurt – „Knetanimation“
  • 16.05.2024 / 15:00-18:00 – Hessische Lehrkräfteakademie & DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V. – „Zeichentrickanimation“ (Online)
  • 27.05.2024 / 14:30-18:00 – Medienzentrum Frankfurt – „Filmen mit der Drohne“
  • 28.05.2024 / 14:00-18:00 – Medienzentrum Hofgeismar – „Zeichentrickanimation mit dem iPad“
  • 11.06.2024 / 14:30-18:00 – Medienzentrum Frankfurt – „Kreative Fotoprojekte mit Kindern und Jugendlichen“
  • 13.06.2024 / 09:00-15:00 – Jugend- und Sozialamt Frankfurt – „Ju&Me – Naturanimation“
  • 30.08.-01.09.2024 – Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH Königswinter – „Realfilm“
  • 12.09.2024 / 15:00-18:00 – Hessische Lehrkräfteakademie & DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V. – „Filmen und Schneiden mit Tablets und Smartphones“ (Online)
  • 17.09.2024 / 10:00-16:00 – Medienzentrum Frankfurt – „Ju&Me – Kreativ sein mit KI“
  • 02.10.2024 / 14:00-18:00 – Medienzentrum Eschwege – „Filmen und schneiden mit mobilen Endgeräten“
  • 07.11.2024 / 15:00-18:00 – Hessische Lehrkräfteakademie & DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V. – „Zeichentrickanimation“ (Online)
 

Auftraggeber