Workshops

Übersicht Workshopangebote

Filmpädagogische Praxisworkshops helfen Kindern und Jugendlichen dabei, das Medium Film besser zu begreifen. Zudem lernen Schülerinnen und Schüler Film als persönliches Ausdrucksmittel kennen. Ihre Kreativität und soziale Kompetenz werden durch ein Praxisprojekt gefördert. Zudem findet eine ästhetische Sensibilisierung statt und die Teilnehmenden bekommen Einblicke in verschiedene Berufsfelder.

In dieser Übersicht finden Sie meine Angebote für filmpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen. Die einzelnen Angebote können je nach Alter und Bedürfnissen der Teilnehmenden inhaltlich und thematisch angepasst werden. Ich bin dabei immer offen für neue Ideen oder Konzepte. Grundsätzlich leite ich Gruppen von der ersten Klasse bis in die Oberstufe durch alle Schulformen an. Projekte in der freien Jugendarbeit oder mit Studierenden finden natürlich auch statt. Falls Sie eine Beratung brauchen oder Fragen haben dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

Filmen und Schneiden mit iPads

iPad-Koffer finden sich mittlerweile an immer mehr Schulen und Medienzentren. Android-Geräten gegenüber haben diese Geräte den Vorteil, dass sie mit iMovie über ein gutes kostenloses Schnittprogramm verfügen. In diesem Workshop geht es darum, die Kulturtechnik Film kennen- und selbst nutzen zu lernen.

mehr »

Fotogramm / Cyanotypie

Die Fotografie war historisch gesehen ein grundlegender Baustein für die Erfindung des Films. In einem Theorieteil betrachten wir die frühe Fotografiegeschichte bis zur Erfindung des Films. Anschließend produzieren die Teilnehmer*innen eigene kreative Fotogramme (Cyanotypie).

mehr »

Grundkurs Bildgestaltung

Welche Wirkung geht von der Komposition von filmischen Bildern aus? Hier lernen die Teilnehmer*innen, wie sie im filmischen und fotografischen Bild durch gezielten Einsatz von Bildgestaltungsmitteln den zukünftigen Betrachter manipulieren können.

mehr »

Kamera und Licht

In diesem Workshop wird im Theorieteil die Wirkung von Beleuchtung im Film anhand von verschiedenen Beispielen analysiert. Anschließend probieren die Schüler*innen verschiedene Lichtstimmungen und ihre Wirkung selbst aus. Über einen Beamer sieht das Plenum live das Kamerabild.

mehr »

Klassenzauber / Pixilation

Pixilation ist eine Animationsform, bei der lebende Personen durch Einzelbildaufnahme animiert werden. So können sich Kinder bspw. auf eigenartige Art und Weise fortbewegen. Mit Hilfe des Stop-Tricks lassen sich zusätzlich Dinge oder Personen her- oder wegzaubern. Geeignet ab der dritten Klassenstufe bis in die Oberstufe.

mehr »

Knetanimation

Hier lernen die Teilnehmer*innen aus Knete bzw. Plastelin eigene kreative Animationsfilme zu produzieren. Dieses Angebot eignet sich besonders für den Kunstunterricht und richtet sich auch an jüngere Schüler*innen.

mehr »

Kurzfilm-Coaching

Dieser Workshop richtet sich an Gruppen, die über einen längeren Zeitraum einen eigenen Kurzfilm gestalten möchten. Hier wird von der Ideenfindung über Drehbuch und Storyboard bis hin zur Produktion (Licht, Ton, Kamera & Schnitt) alles erklärt.

mehr »

Legetrick

Hier kommen Fotokameras, Tablets oder Mobiltelefone zum Einsatz. Mit der Legetricktechnik werden kreative Collagen lebendig. Außerdem lässt sich dieses Verfahren zum Erzählen von Geschichten und niederschwellig zur Produktion von Erklärvideos nutzen. Geeignet ab der dritten Klassenstufe bis in die Oberstufe.

mehr »

Naturdokumentation

Um Kinder und Jugendliche für unsere heimische Natur mit ihrer schützenswerten Artenvielfalt zu sensibilisieren biete ich jetzt auch das Thema Naturdokumentation an. Mit Kamera und Mikrofon legen wir uns auf die Lauer, um Rotkehlchen, Laubfrosch oder Ringelnatter zu beobachten.

mehr »

Schnitt und Montage

Nach der Vorstellung verschiedener Schnitttechniken in einem Theorieblock filmen die Schüler*innen unter Anleitung eine kurze Szene. Anschließend lernen sie ein Schnittprogramm auf dem Tablet oder PC kennen und montieren aus den einzelnen entstanden Einstellungen ihre Version des Films.

mehr »

Von der Textvorlage zum Film

Wie wird eine literarische Vorlage in „Filmsprache“ übersetzt? Schüler*innen lernen in diesem Praxisworkshop, mit Hilfe welcher Gestaltungsmittel und Regeln sie eine Geschichte in Filmform erzählen können.

mehr »

Zeichentrickanimation mit dem iPad

Wie funktioniert Film? Anhand der Aneinanderreihung des kleinstmöglichen filmischen Elements, dem Einzelbild, lernen die Schüler*innen, wie eine filmische Bewegung entsteht. Ganz nebenbei wird von allen ein Zeichentrickfilm zu einem individuellen Thema erstellt.

mehr »

COVID19

Online Seminare

Teilnehmer*innen einer Onlinefortbildung
Im Zuge der Covid-19 Pandemie haben die meisten Institutionen und Auftraggeber Präsenzfortbildungen und -workshops auf Grund des hohen Ansteckungsrisikos zunächst abgesagt. Daher entwickelte ich im Frühjahr 2020 drei Online-Fortbildungs- und Workshopformate, die sich gut mit Lehrerkollegien oder Schulklassen umsetzen lassen. Die Themen sind „Legetrick mit mobilen Endgeräten“, „Filmen und Schneiden mit iPads“ und „Zeichentrickanimation mit dem iPad“. mehr >>

Newsletter

Infomieren Sie sich!

Sie möchten über freie Plätze bei Lehrerfortbildungen oder über neue Workshopangebote informiert werden? Dann tragen Sie sich in meinen Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen informiere ich Sie über meine filmbildungsrelevanten Veranstaltungen, oder über Filmfestivals und Filmwettbewerbe für Schulklassen und Kinder- und Jugendgruppen.

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um meinen Newsletter zu abonnieren.
Bitte schauen Sie unter Umständen auch in Ihrem Spam-Ordner nach der Bestätigungsmail!
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Informationen zur Abmeldung, Newsletter, Versanddienstleister finden Sie in der Datenschutzerklärung

Auftraggeber